» Home
» Länderliste
» Entscheidungen
» Links
» Kontakt
» Impressum
 
Extradition Proceedings 


Extradition is the official process by which one nation or state requests and obtains from another nation or state the surrender of a suspected 

              ...
MORE
 
Ekstradycja


Postepowanie ekstradycyjne (tymczasowe wydanie) jest postepowaniem, w którym osoba znajdujaca sie w danym kraju zostaje wydana krajowi

              ...
MORE
 
экстрадиция 


Процедура выдачи (экстрадиция) — это формальное делопроизводство, согласно которому лицо должно быть выдано страной, в которой оно наход
              ...
MORE
 

Formerfordernisse der Auslieferungsunterlagen

Dr. Martin RademacherVoraussetzung der Anordnung der vorläufigen Auslieferungshaft ist die Mitteilung der Art und rechtlichen Würdigung der strafbaren Handlung sowie die Beschreibung der Umstände, unter denen die Straftat begangen wurde, einschließlich der Zeit, des Ortes und der Art der Täterschaft. Danach müssen die dem Verfolgten vorgeworfenen strafbaren Handlungen und Verhaltensweisen, die einen bestimmten Straftatbestand erfüllen sollen, in dem ausländischen Festnahme- oder Auslieferungsersuchen so konkret und umfassend dargestellt sein, dass eine zweifelsfreie Subsumtion unter die Strafvorschrift ermöglicht wird. Fehlt es daran, ist die Anordnung der vorläufigen Auslieferungshaft abzulehnen.

OLG Kiel, 
Beschluss vom 30. März 2001 - 1 Ausl. (A) = StV 2001, 525


Formerfordernisse der Auslieferungsunterlagen

Werden Auslieferungsunterlagen in telekopierter Form von der Staatsanwaltschaft dem Oberlandesgericht vorgelegt, müssen diese, um die Wahrung der 40-Tage-Frist zu garantieren, zum einen vorwiegend in deutscher Sprache sein und zum anderen in lesbarer Form übermittelt werden.

OLG Düsseldorf, 
Beschluss vom 05. August 1988 - 4 Ausl (A) 144/88-62/88 III = StV 1989, 27

Rechtsanwälte Dr. Martin Rademacher & Partner - 40212 Düsseldorf - Tel  +49 211 17 18 380