» Home
» Länderliste
» Entscheidungen
» Links
» Kontakt
» Impressum
 
Extradition Proceedings 


Extradition is the official process by which one nation or state requests and obtains from another nation or state the surrender of a suspected 

              ...
MORE
 
Ekstradycja


Postepowanie ekstradycyjne (tymczasowe wydanie) jest postepowaniem, w którym osoba znajdujaca sie w danym kraju zostaje wydana krajowi

              ...
MORE
 
экстрадиция 


Процедура выдачи (экстрадиция) — это формальное делопроизводство, согласно которому лицо должно быть выдано страной, в которой оно наход
              ...
MORE
 

Faires Verfahren

Dr. Martin RademacherDer Erlass eines Auslieferungshaftbefehls ist abzulehnen, wenn eine hohe Wahrscheinlichkeit besteht, dass die Auslieferung des Verfolgten wegen Bestehens eines Auslieferungshindernisses unzulässig sein wird (Fortführung von Senat StV 2007, 652.). 

Dies ist der Fall, wenn der Verfolgte nicht mit der Durchführung eines fairen Verfahrens im ersuchenden Staat rechnen kann, weil es als unwahrscheinlich anzusehen ist, dass vom ihm im Gerichtsverfahren zu benennende Entlastungszeugen zu einer Hauptverhandlung erscheinen werden, weil sie in diesem Falle mit Einschüchterungen, Bedrohungen, Belästigung, Folter, Festnahme und Tötung rechnen müssten, und/oder der Verfolgte in der Bundesrepublik Deutschland als Asylberechtigter anerkannt ist und bereits ein Verwaltungsgericht über den Fortbestand des Asylrechts entschieden hat.

OLG Karlsruhe: 
Beschluss vom 08.12.2008 - 1 AK 68/08

Rechtsanwälte Dr. Martin Rademacher & Partner - 40212 Düsseldorf - Tel  +49 211 17 18 380