» Home
» Länderliste
» Entscheidungen
» Links
» Kontakt
» Impressum
 
Extradition Proceedings 


Extradition is the official process by which one nation or state requests and obtains from another nation or state the surrender of a suspected 

              ...
MORE
 
Ekstradycja


Postepowanie ekstradycyjne (tymczasowe wydanie) jest postepowaniem, w którym osoba znajdujaca sie w danym kraju zostaje wydana krajowi

              ...
MORE
 
экстрадиция 


Процедура выдачи (экстрадиция) — это формальное делопроизводство, согласно которому лицо должно быть выдано страной, в которой оно наход
              ...
MORE
 

Auslieferung nach Deutschland

Dr. Martin Rademacher Die Bildung einer Einheitsjugendstrafe unter Einbeziehung der Verurteilung wegen einer Tat, auf die sich die Auslieferungsbewilligung nicht erstreckt, verletzt den Grundsatz der Spezialität, der als Verfolgungshindernis jeglicher gerichtlicher Verfolgungshandlung entgegensteht.

BGH, 
Beschluss vom 11. September 1981 - 2 StR 249/81 = NStZ 1981, 483


Auslieferung nach Deutschland
Der das Auslieferungsrecht beherrschende Grundsatz der Spezialität verbietet es, eine mangels Zustimmung der ausländischen Behörden nicht vollstreckbare Strafe in eine Gesamtstrafe einzubeziehen.

BGH, 
Beschluss vom 12. August 1997 - 4 StR 345/97 = NStZ 1998, 149


Auslieferung nach Deutschland
Wird die Auslieferung zur Strafvollstreckung von einem ausländischen Staat nur wegen eines Teils der dem Urteil zugrunde liegenden Straftaten bewilligt, gebietet es der Grundsatz der im Auslieferungsverfahren gültigen Spezialität, die Gesamtstrafe aufzulösen und unter Ausscheidung der Einzelstrafen der nicht von der Auslieferung erfassten Straftatbestände eine neue Gesamtstrafe zu bilden.

OLG Frankfurt, 
Beschluss vom 14. Juli 1999 - 3 Ws 642/99 = NStZ-RR 2000, 189

Rechtsanwälte Dr. Martin Rademacher & Partner - 40212 Düsseldorf - Tel  +49 211 17 18 380